Figur Amor blinde Kuh spielend Meissen von Heinrich Schwabe Amoretten 1. Wahl Modell L119 1850-1924 Höhe:19cm

Artikelnummer: 4559

Dieses wunderschöne Objekt: Amor blinde Kuh spielend wurde im Hause Meissen  produziert und in der Zeit 1850-1924 gefertigt . Es wurde von dem Entwerfer Heinrich Schwabe designed und sehr fein in der Manufaktur umgesetzt. Das Objekt ist aus der Serie Amoretten. Es ist in einem gebrauchten Zustand: sehr guter Zustand. . Es wurde in der Qualität 1. Wahl vom Hersteller klassifiziert.

Kategorie: Figuren


999,00 €

inkl. 0% USt., versandfreie Lieferung

1 auf Lager


Beschreibung

Dieses wunderschöne Objekt: Amor blinde Kuh spielend wurde im Hause Meissen  produziert und in der Zeit 1850-1924 gefertigt . Es wurde von dem Entwerfer Heinrich Schwabe designed und sehr fein in der Manufaktur umgesetzt. Das Objekt ist aus der Serie Amoretten. Es ist in einem gebrauchten Zustand: sehr guter Zustand. . Es wurde in der Qualität 1. Wahl vom Hersteller klassifiziert.

Nachfolgend die weiteren Detaildaten:

Artikelnummer: 4559
Objekt: Amor blinde Kuh spielend
Hersteller: Meissen
Designer/Entwerfer: Heinrich Schwabe
Marke/Qualität: Knaufschwertermarke ohne Schleifstriche / 1. Wahl
Form/Serie: Amoretten
Form/Serie-Nr: L119
Dekor/Ausführung: bemalt
Maler-Nr.: 37
Alter: 1850-1924
Zustand: sehr guter Zustand
Gewicht: 0,50 kg
Höhe: 19,0 cm


Form & Funktion: Figur
Hersteller: Meissen
Stil/Epoche: 19. Jhd
Figurenobjekte: Amorette
Versandgewicht: 2,00 Kg
Artikelgewicht: 0,50 Kg
Designer: Heinrich Schwabe